Skip to main content

JRE-Genusslabor zum Thema Schwarz.Wald

Experimente und fachlicher Austausch

Die Teilnehmer des Genusslabors: Nico Sackmann, Hans-Harald Reber, Steffen Disch, Daniel Fehrenbacher, Thomas Merkle, Michael Oettinger und Markus Philippi (v.l.)

Schwarz fermentierte Champignoncreme, Moorbisquit, Eichenblätter und Douglasie: Auch bei der mittlerweile dritten Ausgabe des Genusslabors überraschten die Jeunes Restaurateurs (JRE) wieder mit kreativen Rezepten und außergewöhnlichen Zutaten. Zu siebt trafen sich die jungen Spitzenköche am 15. Juni, diesmal bei Gastgeber Steffen Disch, Küchenchef des Gasthauses „Zum Raben“ in Horben bei Freiburg. Unter dem Motto „Schwarz.Wald“ zauberten die jungen Köche erstklassige und einfallsreiche Gerichte und ermutigten nicht nur die Kollegen, sondern auch renommierte Experten und Pressevertreter zu einem Blick in die Kochtöpfe – inklusive Verkostung. Und die lief offensichtlich mit Erfolg. „Die Gerichte sind alle wirklich gut aufgenommen worden. Klar, wir haben das Rad nicht neu erfunden, aber in der Spitzenküche geht es manchmal um Nuancen. Heute war eindeutig die eine oder andere positive Überraschung mit dabei“, stellte Disch fest.

Mehr im Magazin

Latest News

Interview

Rosina Ostler, head chef at the Alois in Munich

Rosina Ostler shows her own style of cooking at Alois and has confirmed the two Michelin stars for the Munich restaurant. What does her cuisine taste like? She provides the answers in this episode.

Personalie

New head chef at Giardino Lago

Simone Morgano wants to bring a breath of fresh air to the hotel's kitchen

Restaurant review

Fabian, Cologne

"Marvin Bruditz's kitchen style is not over-the-top and doesn't want to be, because it wouldn't fit in here."

Gourmet-Club