Skip to main content

JRE Genussakademie

Auszeichnungen für Top-Azubis

Jeunes Restaurateurs

RE Präsident Alexander Huber: „Mit unserer Genussakademie machen wir unseren Nachwuchs für die Anforderungen der Spitzengastronomie fit."

Im Rahmen der ersten Food-Messe der JRE-Origins auf dem Keltenhof zeichneten die Jeunes Restaurateurs auch ihren Abschlussjahrgang der JRE Genussakademie aus. Bei der anschließenden Party „Keltenhof & Friends“ sorgten die Spitzenköch*innen für die kulinarischen Highlights.

Alexander Dressel, ehemaliger Präsident der JRE-Deutschland, und Michael Oettinger, Patron der JRE Genussakademie, verliehen die Urkunden und Abschlusszeugnisse an die Absolvent*innen der JRE Genussakademie. Außerdem waren Dieter Manz, der Leiter der Schule, sowie Sylvia Melcher und Wieland Ullrich, Lehrerin und Lehrer der Abschlussklasse, anwesend. Die drei Klassenbesten Paul Glomb („Raben Horben“, Steffen Disch), Tim Pooch („Burg Flamersheim“, Oliver Röder) und Niklas Bennet Schippan („Hotel Restaurant Reuter“, Iris Bettinger) durften sich über Preise des JRE-Partners KitchenAid freuen. Glomb erhielt zudem ein Stipendium im Wert von 5000 Euro, mit dem er nun eine weitere Ausbildung an der Genussakademie absolvieren kann. Aber auch die anderen Azubis gingen nicht leer aus: Für sie gab es exklusive JRE-Probierlöffel sowie schriftliche Nachweise über ihre Leistungen. Über die erfolgreichen Azubis freut sich auch der JRE Präsident Alexander Huber: „Mit unserer Genussakademie machen wir unseren Nachwuchs für die Anforderungen der Spitzengastronomie fit. Dies ist der beste Weg, um die jungen Köchinnen und Köche in unseren Betrieben zu halten und damit auch die dringend benötigten Fachkräfte bestmöglich auszubilden. Auf die diesjährigen Leistungen bin ich deshalb besonders stolz.“

Food-Messe fand erstmals statt

Am letzten Juni-Wochenende fand die von den JRE-Origins veranstaltete Food-Messe der Manufakturen erstmals statt. Das Event wurde auch von den Jeunes Restaurateurs aktiv unterstützt. So absolvierten Köch*innen der JRE-Deutschland einige Masterclasses und schwangen auch im Rahmen des sonntägigen Programmhöhepunkts „Keltenhof & Friends“ fleißig die Kochlöffel: Jason Grom („Burg Aasen“, Donaueschingen), Michael Oettinger („Hirsch“, Fellbach), Iris Bettinger („Hotel Restaurant Reuter“, Rheda-Wiedenbrück), Franz Feckl („Landhaus Feckl“, Ehingen), Viki Fuchs („Spielweg“, Münstertal), Benjamin Maerz („Maerz“, Bietigheim-Bissingen), Franz Berlin („Berlins Krone“, Bad Teinach-Zavelstein) und Martin Scharff („Heidelberger Schloss“) verköstigten die Gäste. Doch nicht nur die deutschen Jeunes Restaurateurs, sondern auch die JRE-International waren hochkarätig vertreten: Präsident Daniel Lehmann und Executive Director Hans van Manen und kamen mit sieben Köch*innen aus ganz Europa angereist.

Latest News

WERBUNG

Produkt des Monats: Alkoholfreie Alternativen vom Obsthof Retter

100 % pure Beerensaftung für nüchternen Trinkgenuss bedeutet null Promille für die Spitzengastronomie. Hochwertiger alkoholfreier Genuss ist kein Trend mehr, sondern wird zur Untermalung exquisiter Speisen vorausgesetzt. (Externer Link)

Restaurant-Kritik

AN Fine Dining, Zürich

„Hier und da muss man vielleicht noch nachjustieren, dann ist es aber perfekt.“

Foto: Hamburg Messe und Congress / René Zieger

Vorschau

INTERNORGA-Rahmenprogramm: Bühne frei für aktuelle Trends

Informationen und Expertenwissen aus erster Hand

Gasthaus zum Raben

Dorfstr. 8
79289 Horben
Chef: Steffen Disch
Seating capacity: 60
Employees: 15

Go to restaurant profile >>

Bembergs Häuschen

Nachtquartier
Burg Flamersheim
53881 Euskirchen
Chef: Filip Czmok
Seating capacity: 30
Employees: 8

Go to restaurant profile >>

Reuter

Reuter
Bleichstr. 3
33378 Rheda-Wiedenbrück
Chef: Iris Bettinger
Seating capacity: 30
Employees: 10

Go to restaurant profile >>

Gourmet-Club