Skip to main content

Frankfurter Sternerestaurant Weinsinn zieht um

Vom Westend in die Weserstraße - neue Domizil im Bahnhofsviertel

Eine davon wird meine Arbeit als Abgeordneter im Wahlkreis grundlegend verändern.
Das Team des Weinnsinn in Frankfurt

FRANKFURT AM MAIN. Das Frankfurter Sternerestaurant Weinsinn plant einen Umzug. Nach acht Jahren im Westend wird das Restaurant ab Oktober 2017 in der Weserstraße Bahnhofsviertel wiedereröffnen. Die neuen Räume seien größer und böten mehr Variabilität, teilt das Restaurant mit. Auch an der neuen Wirkungsstätte werde das Weinsinn für anspruchsvolle Küche in entspannter Atmosphäre stehen, erläutert Geschäftsführer Matthias Scheiber die Pläne.

Aber das Weinsinn will sich auch weiterentwickeln. „Wir freuen uns auf das großzügige Raumgefühl. Das Objekt wird erstmals gastronomisch genutzt, der Eigentümer ist sehr aufgeschlossen. Wir haben also eine Menge Gestaltungsmöglichkeiten“, ergänzt Milica Trajkovska Scheiber. Die Küchenmannschaft um André Rickert wird an neuer Stelle ebenso dabei sein, wie das bewährte Serviceteam. Noch bis zum 23. September 2017 ist das Restaurant in der Fürstenbergerstraße 179 wie gewohnt geöffnet.

Das 2009 eröffnete Weinsinn gilt als einer der ersten Repräsentanten der internationalen Bistronomics-Idee im Rhein-Main-Gebiet. Seit 2013 wird das Restaurant im Guide Michelin Deutschland mit einem Stern geführt. Ein Erfolg, den die beiden Betreiber 2015 mit ihrem zweiten Restaurant Gustav wiederholen konnten.

Latest News

Foto von Logan Armstrong auf Unsplash

Restaurant review

Xuba Tacos, Barcelona

"The tacos are watery, lack flavour and the quality is not worth mentioning - you can avoid them."

Guide Michelin 2024

New Michelin-starred restaurant in Slovenia

Fifth edition of the Michelin Guide published for the country

Restaurant review

Atlantic, Hamburg

"After hardly having a reason to eat here in the last two decades, we've now gone back. Essentially, I can agree with the Michelin rating."

Gourmet-Club