Skip to main content

Nils Henkel will wieder im Restaurant kochen

Früherer Sternekoch spricht von „festen Plänen“ für 2017

HAMBURG. Nils Henkel will wieder in einem Restaurant arbeiten. „Es gibt feste Pläne für ein neues Projekt im kommenden Jahr“, sagte er zu Manager-Magazin.de, ohne weitere Einzelheiten zu nennen.

Nils Henkel ist seit dem Aus des mit zwei Sternen ausgezeichneten Restaurants Lerbach in Bergisch-Gladbach und einer Auszeit selbständig, er gibt Kochkurse, kocht bei Events und ist als Berater tätig. Es sei eine interessante Erfahrung, dass man davon leben könne, sagte er in dem Interview. „Aber ich habe gemerkt, das mir der berufliche Mittelpunkt fehlt“, so Henkel. Damit meine er die gemeinsame Kreativität im Team. Die Entwicklungsarbeit sei bei seiner Selbständigkeit auf der Strecke geblieben.

Henkel war zuvor mit einem Projekt in Hamburg in Verbindung gebracht worden. Dazu sagte er der Online-Seite, das Projekt habe sich zerschlagen, da das Objekt nicht verpachtet wurde.

Latest News

Restaurant des Monats

Sternerestaurant Juwel in Kirschau

Das Gourmetrestaurant JUWEL in Kirschau ist bereits zum siebten Mal in Folge mit dem begehrten Michelin-Stern ausgezeichnet worden und in Sachsen das einzige Sternerestaurant auf dem Land.

Podcast

Interview mit Max Füller, Hotel Maximilian's in Augsburg

Max Füller hat als F&B Service Manager die Vielfalt der Gastronomie kennengelernt und spricht darüber in dieser Podcast Folge.

Personalien

Doppelspitze für die Residenz Heinz Winkler

Stefan Barnhusen und Daniel Pape übernehmen Küchenleitung

Gourmet-Club