Skip to main content

Events

Natur- bis Fusion-Küche bei 40 Top-Events

Schleswig-Holstein

37. Schleswig-Holstein Gourmet Festival startet im Sepetember

Hamburg, 23.6.2023: Punktlandung - mit der Fertigstellung der Broschüre zum 37. Schleswig-Holstein Gourmet Festivals (SHGF) wurde auch die neue, modern designte und auf alle Endgeräte abgestimmte Website www.gourmetfetsival.de freigeschaltet. Sie enthält neben interessanten Informationen zu den Gastköchen, Mitgliedern, Events und Partnern auch Verlinkungen zu den Podcast-Episoden sowie Social Media Plattformen des SHGF.

Es ist nicht einfach, so viele trendgebende und attraktive Gastköchinnen und -köche aus Deutschland und den Anrainerstaaten für Events außerhalb ihrer Restaurants zu gewinnen. Der Fachkräftemangel, die Work-Life-Balance und die gestiegenen Produkt- und Energiekosten setzen dem Gastgewerbe nicht nur in Deutschland zu. Doch es hat sich herumgesprochen, dass das SHGF nicht nur allen Beteiligten viel Freude macht, es zieht auch neue Gäste an, die nationale und internationale Presse berichtet und die Netzwerke werden sinnvoll erweitert – eine Win-Win-Situation für alle! Das findet auch Michael Kempf vom Facil in Berlin: „Es macht nicht nur Spaß, in einer anderen Küche und mit fremden Köchen am Herd zu stehen und seinen Stil mit Produkten aus dem Norden in einem 5-Gänge-Menü zum Ausdruck zu bringen! Wir profitieren auch von der starken medialen Resonanz.“

Die Tourismus Agentur Schleswig-Holstein (TA.SH) hatte 2023 eine Markentreiberanalyse in Auftrag gegeben. Bei der Befragung: Was macht Schleswig-Holstein für Gäste attraktiv? liegt das SHGF in der Rubrik Geheimtipps auf Rang 3 mit beachtlichen 18%. Darüber freuen wir uns und arbeiten weiter an der Bekanntheit und Beliebtheit.

So haben wurde für die 37. Saison 20 innovative Herdchampions mit insgesamt 26 Michelin-Sternen (ohne grüne Sterne), engagiert, die ihre Performance anhand von meist 5-Gänge-Menüs in 40 Veranstaltungen zeigen. Allein acht Gastköche feiern ihre Premiere beim SHGF, darunter als einzige Dame, Alexandra Müller. Sie leitet nicht nur ihr Romantik Hotel L’Etoil in der französischen Schweiz, sondern führte auch die Küche in die Sterneliga. Folgende sieben Kollegen sind erstmals dabei: TV-Koch Heiko Antoniewicz (Dortmund), Marcus Blonkowski (Genuss-Atelier, Dresden), Stefan Fäth (Jellyfish, Hamburg), Felix Gabel (KAI3, Sylt), Benjamin Gallein (Votum, Hannover), Robin Pietsch (ZeitWerk, Wernigerode) sowie aus Dänemark Christoffer Norton (Domestic, Aarhus).

Vor dem Start zum 37. SHGF lud der Vorstand der Kooperation Gastliches Wikingland, die seit diesem Jahr zeitgemäß in Schleswig-Holstein Gourmet Festival e.V. umbenannt wurde, zum Get-Together der Partner und Mitglieder in das Hotel ‚Friederikenhof‘ in Lübeck. In lockerer Atmosphäre bei strahlendem Sonnenschein kredenzen Lokalchef Felix Lestrat zusammen mit dem Sternekoch Stefan Fäth aus dem Hamburger Jellyfish im Garten des Hotelanwesens ein nachhaltiges 4-Gänge-Menü mit Fokus auf Fisch und Meerestieren.

Deutsch-dänische Sterneküche wird anlässlich der Eröffnung des 37. SHGF am Sonntag, den 10. September2023, im VITALIA Seehotel in Bad Segeberg aufgetischt: Am Herd stehen dann **Benjamin Gallein (Hannover) und *Rainer Gassner (Fredericia) zusammen mit Lokalchef Andreas Schmidt, die den 100 Gästen ein stilistisch besonderes Menü kreieren.

In 2023 hat der Michelin Guide Deutschland 334 Restaurants mit Sternen ausgezeichnet, einige von ihnen erstrahlen beim 37. SHGF. Der Mix aus neuen und bekannten Gastköchen löst auch internationales Interesse aus: So dürfen wir aus der Schweiz Alexandra Müller, aus Frankreich David Görne und aus Dänemark Rainer Gassner und Christoffer Norton begrüßen.  „Da unser Mitglied Hofküche Backensholz ein neues Restaurant-Konzept entwickelt, wird es in der 37. Saison pausieren und nur bei der 9. TdGS dabei sein. Die Termine mit Christoffer Norton übernimmt das Hotel Cap Polonio zusätzlich. Wieder beehrt uns Marco Müller vom ‚RUTZ‘ in Berlin mit seinem Ausnahmetalent. Dieser feingeistige und visionäre 3-Sterne-Koch ist gern an der Ostsee und wird zusammen mit Lutz Niemann in der Orangerie für einzigarte Genussmomente sorgen“, erklärt Präsident Willhöft. Mit Nils Henkel kommt einer der besten Produktversteher in den Norden, um im Waldhaus Reinbek mit seinem Pure Nature Stil zu überzeugen. Endlich ist er wieder dabei, Jörg Sackmann, der seit Jahrzehnten im Kocholymp mitmischt. Ende Oktober fliegt er aus dem Schwarzwald auf die Insel Sylt zu Familie Fitschen. Ein Festessen der besonderen Art! Das dürfen auch die Gäste im Romantik Hotel Kieler Kaufmann erwarten, denn kein geringerer als 2-Sterne-Koch Dirk Hoberg reist vom Bodensee an die Kieler Förde.

Never change a winning Team: So hält es Christoph Rüffer (Haerlin, Hamburg), der Anfang März erneut im Boutique Hotel Wassersleben an der Ostsee am Herd steht. An die Nordsee nach St. Peter-Ording zieht es Michael Kempf vom Facil (Berlin). Der 2-Sterne-Koch wird im ambassador hotel & spa für aromaintensive Gerichte sorgen. Einen besonderen Koch hat sich Matthias Gfrörer in seine Gutsküche verpflichtet: Heiko Antoniewicz ist Impulsgeber, Kochbuchautor und auf der Bühne zuhause. Seine Schaffenskraft mit immer neuen Techniken und Produkten ist schier grenzenlos. Zum zweiten Mal macht Tony Hohlfeld (Jante, Hannover) beim SHGF mit und wird Mitte November im Zur Erholung für kulinarische Metamorphosen sorgen. Auch Maurizio Oster ist zum zweiten Mal dabei und fährt Ende Januar 2024 nach Ratzeburg ins Hotel Der Seehof, um seine einfallsreiche Zero-Waste-Küche zu zelebrieren. Wiederholungstäter ist Valentin Rottner aus dem Waidwerk in Nürnberg, dessen Wild-lastige Küche den Gästen in der Holländischen Stube hervorragend munden wird. Von 3-Sterne-Legende Dieter Müller hat Daniel Raub (Genießerstube, Friedland) viel gelernt und lässt es den SHGF Gästen Anfang März im Berger’s Hotel & Landgasthof zugutekommen. Savoir Vivre in seiner ganzen Üppigkeit garantiert David Görne. Der Hanseat, der in Frankreich am Fluss Seine für den ersten deutschen Michelin-Stern sorgte, liebt es, seine Gäste – ob in der Normandie oder vom 23-25. Februar 2024 in Pinneberg - nach allen Regeln seiner Kunst zu verwöhnen.

Die Ausrichter des Schleswig-Holstein Gourmet Festivals haben verschiedene Zielgruppen im Visier. Eine ungezwungene Plattform des Kennenlernens und der guten Küche bietet die ‚Tour de Gourmet Solitaire‘ für Alleinreisende ab 40 Jahren. Auf der 9. Tour de Gourmet Solitaire am 11. November lernen die Gäste das malerische Friedrichstadt mit der Holländischen Stube, den Backensholzer Hof in Nordfriesland mit eigener Käserei und das Romantik Hotel Waldschlösschen mit heimisch fokussierter Küche kennen.

Ein Selbstgänger ist auch die beliebte Tour de Gourmet Jeunesse, bei der die Feinschmecker zwischen 18 und jetzt 40 Jahren (auf Wunsch vieler Stammgäste) die Küchen der Mitgliedshäuser kennenlernen sowie wertvolle Freundschaften und Kontakte schließen. Novum: am 6. April 2024 gibt es den ersten Snack in der neuen Anlage von SHGF-Partner HanseGarnelen in Glückstadt. Im Uetersen präsentiert Bernd Ratjen seine Bio-Küche im Zur Erholung. Zum Finale bittet Marc Ostermann die lustige Gästeschar in den kulinarischen Hotspot Pinnebergs – Rolin im Hotel Cap Polonio.

In der letzten Saison hat die Orangerie im Maritim Seehotel erstmals ein Dessertmenü angeboten - mit durchschlagendem Erfolg. Darum wir Chef Pâtissier Taro Bünemann am 24. März 2024 um 13 Uhr wieder seine Visionen von herzhaften und süßen Desserts präsentieren, um die Feinschmecker glücklich zu machen. Und wer die feinen Champagner-Qualitäten von Lanson in Kombination mit einem darauf abgestimmten 4-Gänge-Menü genießen möchte, der sollte sich den 10. November im Waldhaus Reinbek im Kalender notieren.

Ohne verlässliche Partner an der Seite würde so ein Festival nicht durchführbar sein. „Original Selters, Champagne Lanson, Rindchen`s Weinkontor, J.J. Darboven, Chefs Culinar, Niehoffs Vaihinger, Brennerei Hubertus Vallendar, Chroma Messer und HanseGarnelen AG stehen fest an unserer Seite und ermöglichen es uns, das älteste Gourmetfestival Deutschlands in diesem Rahmen durchzuführen. Wir freuen uns, mit Urstrom einen neuen und bekannten Bierpartner aus Schleswig-Holstein begrüßen zu dürfen,“ erklärt Präsident Klaus-Peter Willhöft.

Latest News

Podcast

Interview with Christoph Kunz, KOMU

His KOMU is currently the rising star of the year in our restaurant rankings. Christoph Kunz on the leap into self-employment and creativity in top cuisine

Personalie

New head chef at Ulm's Siedepunkt

Seyid Gümüstan runs the kitchens of the former Michelin-starred restaurant and the 100 Grad in the Best Western Plus Atrium Hotel

Separation

Laesâ without Denis Jahn

End of the collaboration before the opening of the restaurant in Stuttgart

Marcus Blonkowski

image of Marcus Blonkowski

What?
Chef de Cuisine

Where?
Genuss-Atelier in Dresden

Stefan Fäth

image of Stefan Fäth

What?
Chef de Cuisine

Where?
Jellyfish in Hamburg

Felix Gabel

image of Felix Gabel

What?
Chef de Cuisine

Where?
KAI 3 in Hörnum (Sylt)

Benjamin Gallein

image of Benjamin Gallein

What?
Chef de Cuisine

Where?
VOTUM in Hannover

Robin Pietsch

image of Robin Pietsch

What?
Chef de Cuisine

Where?
Pietsch in Wernigerode

Marco Müller

image of Marco Müller

What?
Chef de Cuisine

Where?
Rutz in Berlin

Matthias Gförer

image of Matthias Gförer

What?
Chef de Cuisine

Where?
Gutsküche in Tangstedt

Tony Hohlfeld

image of Tony Hohlfeld

What?
Chef de Cuisine

Where?
Jante in Hannover

Maurizio Oster

image of Maurizio Oster

What?
Chef de Cuisine

Where?
Zeik in Hamburg

David Görne

image of David Görne

What?
Chef de Cuisine

Where?
G.A. in Caudebec-en-Caux

Valentin Rottner

image of Valentin Rottner

What?
Chef de Cuisine

Where?
Waidwerk in Nürnberg

Gourmet-Club