Skip to main content
Restaurant Caroussel Nouvelle logo
Restaurant Casala logo

Neueröffnung

Neues Omakase-Restaurant im Dolder Grand

Schweiz

Japanische Küche mit einer kulinarisch-künstlerischen Darbietung

ZÜRICH. Er kochte für namhafte Restaurants auf Okinawa, die als «Insel der Hundertjährigen» bezeichnet wird. Nun bereichert der Küchenchef Yusuke Sasaki nach Stationen in Japan, Deutschland und in der Schweiz das Dolder Grand um ein weiteres, dauerhaftes Restaurant-Konzept. Das Fünf-SterneHotel bietet seinen Gästen ab sofort japanische Küche mit einer kulinarisch-künstlerischen Darbietung.

Der Name seines Restaurants «Mikuriya» bedeutet «Küche, in der das Essen für besondere Gäste zubereitet wird». In den Genuss dieser Küche kommen die Gäste des Dolder Grand, wo Sushi-Kappo saisonal mit Zutaten wie beispielsweise Königskrabbe, Jakobsmuschel und Wagyu neu interpretiert wird. Am Tresen bereitet Yusuke Sasaki seine Spezialitäten vor den Augen seiner Gäste zu und sorgt für ein Erlebnis für alle Sinne. Der im vierten Stock gelegene Japaner hat von Dienstag bis Samstag ab 19.00 Uhr geöffnet und bietet bis zu acht Gästen mit Reservierung gleichzeitig am Counter Platz. Das Menu wird für CHF 300.00 pro Person, ohne Getränke, angeboten. «Ein Dinner im ‘Mikuriya’ ist ein abendfüllendes Ereignis», so der aus Yokohama stammende Sasaki. «Ich stelle bei meinem 18-Gänge-Menu ein Wort in den Mittelpunkt: Omakase. ‘Omakase’ stammt vom Verb ‘Makaseru’, was ‘vertrauen’ bedeutet, und wird im übertragenden Sinn mit ‘Ich überlasse es Ihnen’ übersetzt. Dieser Begriff kommt zum Ausdruck, wenn der Gast dem Koch die Entscheidung überlässt, was dieser serviert. Eine Form von Essen, die in der japanischen Kultur verehrt wird und Neugierde weckt». Beim Dinner im «Mikuriya» tritt der Küchenchef mit seinen Gästen in einen kulinarischen Dialog und lässt seinem innovativen und künstlerischen Talent freien Lauf. Direkt am Gast wird Ei, Fisch und Fleisch sorgfältig zu Sushi-Kappo verarbeitet und dabei das eine oder andere Geheimnis der japanischen Küche gelüftet.

Auf Wunsch wird zu ausgewählten Gängen Sake, Shochu und japanisches Bier angeboten. «Der Reiswein hat deutlich weniger Säure als Wein, dafür aber viel Umami, der den Geschmack der Speisen verstärkt und hervorhebt. In Kombination mit der traditionell leichten Küche, bei welcher der feine ursprüngliche Geschmack von den Zutaten – speziell bei Sushi - im Vordergrund steht und bei dem möglichst dezent gewürzt wird, ist Sake der perfekte Begleiter», sagt Lisa Bader, Head Sommelière des Dolder Grand.

News archive >>

The Restaurant

Restaurant The Restaurant impressions and views
The Dolder Grand
Kurhausstr. 65
8032 Zürich
Chef: Heiko Nieder
Seating capacity: 35
Employees: 10

Go to restaurant profile >>

Facebook
Instagram
RSS
Contact

Service & contact

Did you have any questions about the gourmet club or so you need a restaurant recommendation? We will help you.

Service-Hotline:
+49 700-1GOURMET

Be welcome to send us an email.

To the contact form