Skip to main content
Restaurant Nose & Belly logo
Restaurant Nouille logo

Frantzén-Küchenchef Antti Lukkari gestorben

Finnland, Schweden

Finnischer Spitzenkoch erlitt im Urlaub eine Blutvergiftung

STOCKHOLM. Der Küchenchef des schwedischen Drei-Sterne-Restaurants Frantzén, Antti Lukkari, ist im Alter von 29 Jahren gestorben. Dies bestätigte sein Vater der finnischen Zeitung Ilta-Sanomat. Ihm zufolge erlitt sein Sohn im Urlaub auf den Philippinen eine Blutvergiftung. Björn Frantzén hatte am Freitag die Nachricht mit Instagram-Post veröffentlicht. Er sei am Boden zerstört, den tragischen Tod seines lieben Freundes, Golfkumpels und Kollegen Antti Lukkari, Küchenchef im Restaurant Frantzén bekannt zu machen, heißt es dort. "Meine Gedanken sind bei Anttis Familie und allen, die ihm nahe stehen", schreibt Frantzén. "Du wirst sehr vermisst, "Mr. Finnland'" Der finnische Küchenchef Küchenchef Hans Välimäki äußerte sich auf Instagram ebenfalls zu Lukkaris Tod . Er sei vielleicht der "talentierteste Koch" Finnlands, heißt es dort.

Antti Lukkari war seit 2017 im Frantzén tätig und bekleidete dort verschiedene Positionen. Seit dem Sommer 2022 war er der Executive Chef. Zuvor war er im Kopenhagener Drei-Sterne-Restaurant Geranium tätig.2015 gewann er die Auszeichnung als bester Commis im Finale des Wettbewerbs Bocuse d'Or.

News archive >>

Frantzén

Restaurant Frantzén impressions and views
Klara Norra kyrkogata 26
111 22 Stockholm
Chef: Björn Frantzén
Seating capacity: 35
Employees: 12

Go to restaurant profile >>

Facebook
Instagram
RSS
Contact

Service & contact

Did you have any questions about the gourmet club or so you need a restaurant recommendation? We will help you.

Service-Hotline:
+49 700-1GOURMET

Be welcome to send us an email.

To the contact form