Skip to main content

Neuanfang

Christoph Kunz startet Pop up

Pop-up, Bayern

Ab dem 10. November serviert Christoph Kunz am Chefs Table

MÜNCHEWN. Am 10. November eröffnet das PopUp by Christoph Kunz, das für drei Monate in der Amalienpassage in München geplant ist. Kunz lädt von Donnerstag bis Samstag an seinen Chef‘s Table ein, an dem 14 Gäste Platz finden und sich auf ein Sieben-Gänge Menü freuen dürfen.

Das PopUp by Christoph Kunz @ Chef’s Table ist der nächste, konsequente Schritt in Kunzs Karriere. Der gebürtige Freiburger wurde nach vier Jahren als Sous Chef 2018 zum Küchenchef im Restaurant „Alois – Dallmayr Fine Dining“ ernannt. Dort verteidigte er nicht nur die beiden Michelin-Sterne des Hauses, sondern erkochte mit seinem Team auch eine 18 Punkte-Bewertung im Gault Millau sowie neun Pfannen bei Gusto. Zudem erhielt er die Auszeichnung zum „Aufsteiger des Jahres“: 2019 bei „Der Feinschmecker“ und „Rolling Pin“ und 2022 vom „Der Große Restaurant & Hotel Guide“. Nach acht Jahren schied der 37-Jährige im Mai dieses Jahres aus, um neue Wege zu beschreiten. Diese Wege, seine Passion, gespeist von Talent und dem Willen, sich selbst immer wieder neu herauszufordern, führen nun zu seinem ersten eigenen PopUp.

Erstes Chef’s Table Konzept für München

Kunz bringt das international bereits gefeierte Chef‘s Table Konzept nach München. Unter dem Motto „Kochen für Freunde“ begrüßt er seine Gäste mitten in Schwabing und gewährt Einblick in sein kulinarisches Handwerk. Die Location ist die ehemalige Kochschule von Hans Haas, die entspannte Atmosphäre und schönes Ambiente vereint.
Im Rahmen des Sieben-Gänge-Menüs stellt Kunz raffinierte Hochküche, gepaart mit seinem Versprechen an die Qualität des Endprodukts, Kreativität, Teamarbeit, Nachhaltigkeit und Geschmacksintensivität vor. Jeder einzelne Teller kommt von Herzen.

Das PopUp by Christoph Kunz @ Chef’s Table hat Donnerstag bis Samstag, jeweils ab 18:30 Uhr, geöffnet. Die Kosten für das Menü belaufen sich auf 239 Euro pro Person ohne Weinbegleitung.

Latest News

Podcast

Interview with Florian Stolte, 1789

Florian Stolte on 1789 in the Traube Tonbach and his love of Asian cuisine

Foto von Logan Armstrong auf Unsplash

Restaurant review

Brabo, Barcelona

"Unfortunately, the main product, the Friesian beef T-bone steak, and the accompanying side dishes are weak."

Default image

Recipe

Whitefish meets rhubarb

A recipe with the caviar among the Chiemsee fish

Gourmet-Club