Skip to main content
This website uses cookies
This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with our Cookie Policy. Read more

Hotel of the month

arrow left November 2013: Landhaus Stricker, BODENDORF'S, Tinnum (Sylt), Germany arrow right

Contact

 
Hotel: Landhaus Stricker
Address: Boy-Nielsen-Str. 10
25980 Tinnum (Sylt)
Category: Mediterranean
+49 (4651) 88990
+49 (4651) 8899 499

test

Das LANDHAUS STRICKER in Tinnum auf Sylt gehört zum ausgewählten Kreis der Mitglieder von Relais & Châteaux. Ein Fünf-Sterne-Superior-Hotel, für das Luxus und Exklusivität aber auch Individualität und Authentizität selbstverständlich sind. Der Gast soll sich wohlfühlen und dabei alle Vorzüge eines anspruchsvollen Komfort-Hauses genießen können.

Das LANDHAUS STRICKER ist ein privat geführtes Fünf-Sterne-Superior-Hotel, das seit über zehn Jahren unter der Leitung von Kerstin und Holger Bodendorf steht. Das 1784 erbaute Landhaus mit Reetdach wurde liebevoll renoviert und durch einen Anbau aufwendig zu einem Hotel umfunktioniert. Das Haus verfügt über 17 großzügige und geräumige Zimmer und 21 exklusive Suiten. Einige Zimmer haben einen Balkon, andere eine eigene Terrasse mit Strandkorb. Der Stil des Hauses kombiniert mediterranes Interieur mit unaufdringlicher Eleganz. Die Wärme, die das Haus ausstrahlt, wird geprägt von der Liebe und Fachkenntnis der Gastgeber, die sich um alle Details mit viel Enthusiasmus gekümmert haben. Kerstin und Holger Bodendorf legen gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern höchsten Wert auf einen persönlichen, aber unaufdringlichen Service. Die Betreuung und Atmosphäre soll für den Gast so zwanglos wie möglich sein. Eine Kleiderordnung wie in anderen 5-Sterne-Häusern gibt es nicht.

Holger Bodendorf – perfekter Gastgeber und hochgelobter Sternekoch

Wenn man das Leben von Grand Chef Holger Bodendorf betrachtet, wird einem eins schnell klar: Der Mann braucht seine Küche so sehr wie das Meer. Von der Kindheit an der Ostsee bis zum Küchenchef und Hotelinhaber an der Nordsee – Holger Bodendorf wird von frischer Seeluft und dem stetigen Geräusch der Wellen angezogen. Er bietet seinen Gästen eine südfranzösisch-mediterrane Küche, in der ausschließlich Produkte bester Qualität verarbeitet werden. Das elegante Restaurant BODENDORF’S wird regelmäßig von den wichtigsten Restaurant-Guides ausgezeichnet. Die Liebe zum Meer begann früh: 1967 in Heiligenhafen in Ostholstein geboren hat er seine Kindheit an der Ostsee verlebt. Schon seine Kochlehre machte er mit Auszeichnung, und nach einigen Arbeitsjahren zog er nach Sylt und arbeitete erstmals im LANDHAUS STRICKER. Bevor er hier sesshaft wurde und als Inhaber die Geschicke des Luxushotels leitete, absolvierte er unter anderem Stationen im renommierten Hamburger Landhaus Scherrer, im Hotel Atlantic in Hamburg, im legendären Schweizer Zwei-Sterne-Restaurant Petermann´s Kunststuben in Zürich und bei Wolfgang Staudenmaier im besternten Da Gianni in Mannheim. 1992 kehrte der ambitionierte Koch zurück nach Sylt und erkochte dort im Jahr 2000 seinen ersten Michelin-Stern. Seit 2001 leitet er mit seiner Frau Kerstin das LANDHAUS STRICKER. Als Gastgeber und Küchenchef ist er für das Fünf-Sterne-Superior-Haus sowie für die zwei Restaurants verantwortlich: das Restaurant SIEBZEHN84, in dem eine frische, leichte Küche ergänzt um die Klassiker serviert wird und das Gourmetrestaurant BODENDORF'S, in dem er eine südfranzösisch-mediterrane Küche anbietet. Seit 2003 wird das BODENDORF´S mit einem Michelin-Stern gekürt und vom Gault Millau erhält es seit Jahren 18 von 20 Punkten. Holger Bodendorf gehört damit zu den Top8-Köchen in Schleswig-Holstein und wurde von Relais & Châteaux zum Grand Chef ernannt.

Frischer Wind unterm Reetdach: Das Restaurant SIEBZEHN84

Auch wenn es seinen Namen dem Baujahr des historischen Friesenhauses verdankt, das Restaurant SIEBZEHN84 ist zeitlos. Das ehemalige Restaurant Stricker wurde einer liebevollen Rundumerneuerung unterzogen und bietet Hotelgästen und Inselbewohnern klare, frische und leichte Küche in ungezwungener und trendiger Atmosphäre.

Seit Mai 2012 präsentiert sich das SIEBZEHN84 seinen Gästen mit zwei neu eingerichteten Gasträumen in Schwarz, Weiß und Grau mit roten Akzenten. Das ehemalige Restaurant Stricker wurde komplett modernisiert und umgestaltet. "Wir wollten ein lockeres, aber dennoch hochwertiges Restaurant schaffen, das jüngere Gäste und auch Familien mit Kindern anspricht", sagt Holger Bodendorf. Natürliche Holztische und Bänke in Kombination mit einem puristischen Boden geben der ehemaligen Tenne Klarheit, ohne kühl zu wirken. Besonderer Blickfang ist die oxidierte und mit bedruckten und ausgeleuchteten Leinwänden durchzogene Metalldecke, die das Dachgebälk sichtbar lässt. Dem zweiten, zur Terrasse gelegenen Raum verleihen der edle Dielenholzboden und der frei stehende Kamin Behaglichkeit. Das Herzstück des SIEBZEHN84 ist der aus zwei Teilen bestehende, vier Meter lange Eibenholz-Stammtisch, an dem zwölf Personen Platz finden. Ausgefallenes Detail im SIEBZEHN84: Kleine Gläser mit Dips und Saucen werden in eigens angefertigten, millimetergenau gefrästen Holzblöcken serviert. Auf der Terrasse können Gäste den Sonnenschein genießen und warme Sommerabende verbringen.
presentation
presentation
presentation
presentation
presentation
Entspannt genießen im PRIVATE SPA

Wie es sich für ein 5-Sterne-Hotel gehört, kann der Gast Ruhe und Entspannung im über 700 qm großen PRIVATE SPA finden. Ein Indoor-Pool, ein Fitnessraum und ein Dampfbad sowie verschiedene Saunen, unter anderem ein Sanarium und ein Caldarium, die kreislaufschonende Wärme bieten, stehen dem Gast zur Verfügung. Sandige Farben und ein angenehmes Licht laden zum Entspannen ein, etwa bei individuellen Massagen und Beauty-Behandlungen mit Premium-Produkten von KANEBO und BABOR. 

Service und Stammgäste machen den besonderen Flair des Hauses aus 

Die Bodendorfs haben Spaß an ihrer Arbeit. Kerstin Bodendorf sorgt im Restaurant mit ihren Mitarbeitern für perfekten Service und begleitet die Gäste unaufdringlich und mit viel Fachwissen persönlich durch den Abend. Aus etwa 850 Weinen und 150 Champagner-Sorten weiß Sommelière Astrid Beck den optimal harmonierenden Begleiter zum jeweiligen Gang zu empfehlen. Auch kulturell bietet das LANDHAUS einiges. So finden immer wieder wunderbare Ausstellungen von und mit bekannten Künstlern statt und ganz neu gibt es jetzt die CINEMA-LOUNGE in der die Gäste ihre Lieblingsfilme mit kulinarischer Begleitung angemessen sehen können. Nach dem Essen lädt die angrenzende Bar zu einem Digestiv oder Kaffee ein. In der gediegenen Lounge-Atmosphäre verweilt man gerne, auch weil man in bester Gesellschaft ist. Entspannte Gespräche bei einem guten Glas Wein sind nicht nur Hotelgästen vorbehalten. Auch externe Besucher kommen häufig hier her, um die außergewöhnliche Stimmung zu genießen.

History (Hotel of the month)

Frankfurt Tipp
Restaurant maximilian lorenz logo
Restaurant maximilian's logo
Facebook
Instagram
RSS
Contact

Service & contact

Did you have any questions about the gourmet club or so you need a restaurant recommendation? We will help you.

Service-Hotline:
+49 700-1GOURMET

Be welcome to send us an email.

To the contact form