Skip to main content
This website uses cookies
This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with our Cookie Policy. Read more

100/200

toques*

Hamburg (Germany)

Restaurant 100/200 impressions and views
Restaurant 100/200 impressions and views
Restaurant 100/200 impressions and views
Restaurant 100/200 impressions and views
Restaurant 100/200 impressions and views

Contact

 
Address: Brandshofer Deich 68
20539 Hamburg
Category: Kreative Deutsche
+49 40 309 25 191

Opening times

 MoTuWeThFrSaSoHoliday
Lunch         
Dinner         

FT = holiday

18:00 - 22:00

Closed:
  • 14. April 2019 - 24. April 2019
Restaurant 100/200 map and address
creditcardchild friendlydisableddogs allowedterracesecondary roomspecial locationparking possiblepublic transportshuttle service

Ranking with rating and award

Volkenborn ranking

Restaurant guide (PRO)

Ranking portals (USER)

Volkenborn ranking

Rank Germany
227
Rank Hamburg
11
Total number of points
93.50

Restaurant guide (PRO)

Ranking portals (USER)

Kitchen and service team

person
Chef de Cuisine
Thomas Imbusch
person
Sommelière
Sophie Lehmann

Menu, prices and more infos

PricesDienstag und Mittwoch € 95,00 Donnerstag bis Samstag € 119,00
Culinary highlightses wird gegessen, was auf den Tisch kommt.
Menuwww.100200.kitchen/menue/
Accepted credit cards
  • VISA
  • MasterCard
  • EC/Debit Card

Restaurant and gourmet news

Doppelspitze in Deutschland: Klaus Erfort und Sven ElverfeldDoppelspitze in Deutschland: Klaus Erfort und Sven Elverfeld

Restaurant-Rangliste 2019

Sven Elverfeld und Klaus Erfort an der Spitze

Nach der Veröffentlichung des Guide Michelin bestätigt das Spitzenduo die Führung. La Vallée Verte und 100/200 führen Aufsteiger-Rangliste mit großem Abstand an
Deutschland, Rangliste
More >>
Die neuen SterneköcheDie neuen Sterneköche

Restaurant-Guide

Guide Michelin 2019: Das sind die neuen Sternerestaurants in Deutschland

Fünf neue Zwei-Sternerestaurants, 37 Restaurants erhalten erstmals einen Stern
Deutschland, Guide, Michelin
More >>

Restaurant critics

By qwertz (February 2019)

Rating: 18 toques

Bonus points: atmosphere

Conclusion: Bravo sage ich nach diesem Menü. Thomas Imbusch hat sein Menü deutlich präziser definiert, als zur Eröffnung des Restaurants. Dieses Menü war genauso produktfokussiert und ebenso präzise gekocht, wie bei den vorherigen beiden Besuchen. Aber es hatte für mich jetzt eine klarer durchgezogene kulinarische Linie.

More >>

By qwertz (January 2019)

Rating: 16 toques

Bonus points: atmosphere

Conclusion: Die Küche erlaubt sich keine handwerklichen Schwächen, zeigt klassische Kochkunst und moderne Kombinationsfreude, Soulfood und komplexere Gerichte. Das ist eine schöne Bandbreite, die aber gleichzeitig nicht beliebig wirkt. Mir hat dieses Menü besser gefallen, als das zum Start. Da es hier mehr komponierte Gänge gab und nicht das pure Huhn bzw. Fischfilet aus der Pfanne. Dennoch bleibt der Kontrast zwischen komplexen komponierten und einfachen, handwerklichen Gängen gut erkennbar. Insgesamt bestätigt sich mein Eindruck aus dem ersten Besuch. Handwerklich ist das Essen klar auf Sterneniveau.

More >>

By tischnotizen (November 2018)

Rating: 16 toques

Bonus points: atmosphere service

Conclusion: Thomas Imbusch bleibt auch in seinem eigenen Restaurant seiner Linie treu, die er schon im „Offclub“ von Tim Mälzer, und dort vor allem im „Madame X“, präsentierte, wo er durch Reduktion und Beschränkung auf wenige Komponenten eine größtmögliche Fokussierung auf das Hauptprodukt gelenkt hat. Einher geht das auch im „100/200“ mit ausgeklügelten Kombinationen und hervorragendem Handwerk, die den Geschmack immer in den Vordergrund stellen. Es geht hier um das Erlebnis des Genießens und nicht um intellektuell, dogmatische Herausforderungen, die womöglich eher anstrengend als lecker schmecken.

More >>

By qwertz (August 2018)

Rating: 14 toques

Bonus points: atmosphere wine

Conclusion: Vieles funktioniert für mich aber schon recht gut. Die Art, das Menü zu gestalten, es in vier Sektionen – Amuses zu Grundgeschmäckern – ein Fisch in mehreren Gängen präsentiert – eine Fleischsorte in mehreren Gängen präsentiert – finde ich großartig. Ich würde es begrüßen, wenn dies in der Außendarstellung noch klarer benannt würde. So wird noch klarer, dass Thomas Imbusch mit ganzen Tieren arbeitet. Auch die Präsentation des ganzen Huhns und der Forelle aus der Pfanne, sowie das zweite Hühnchengericht bringen die Konzentration auf klassisches Handwerk gut zur Geltung. Andere Gänge manifestieren die kompositorischen Fähigkeiten von Thomas Imbusch. Warum dieses Konzept, sich mit einem Produkt in verschiedenen Weisen zu beschäftigen, nicht im Dessert fortgesetzt wird, frage ich mich allerdings schon. Zudem würde ich mich freuen, wenn es ein „richtiges“, vollwertiges Dessert gäbe und nicht nur drei Petit Fours. Alle Gerichte haben Hand und Fuß. Sie schmecken gut, sind stimmig für foodaffine Menschen, aber nicht überfordernd für Gäste, die in der Fine -Dining-Welt nicht so zu Hause sind. Das ist ein guter Kompromiss. Das Menü spielt zudem gekonnt die Themen Regionalität und Shareing, die im Trend liegen, ohne dies übermäßig zu betonen. Das finde ich gut.

More >>
Frankfurt Tipp
Restaurant Giverny logo
Restaurant Golfhaus im Kurpark logo
Facebook
Instagram
RSS
Contact

Service & contact

Did you have any questions about the gourmet club or so you need a restaurant recommendation? We will help you.

Service-Hotline:
+49 700-1GOURMET

Be welcome to send us an email.

To the contact form