Skip to main content
This website uses cookies
This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with our Cookie Policy. Read more
Champagnerglueck
Restaurant Intense logo
Restaurant Interalpen-Hotel Tyrol logo

Guide Michelin - Sternerestaurants in Brasilien

Guide Michelin 2020: Zwei neue Zwei-Sterne-Restaurants in Brasilien

(27.09.2020) In Brasilien gibt es zwei neue Zwei-Sterne-Restaurants. Das geht aus dem Guide Michelin für Rio de Janeiro und Sao Paulo hervor, der jetzt veröffentlicht wurde. Im Vorjahr gab es noch drei Zwei-Sterne-Restaurants in Brasilien.

Das Oteque in Rio de Janeiro von Küchenchef Alberto Landgraf und das Ryo Gastronomia in Sao Paulo von Edson Yamashita erhalten ihren zweiten Stern. Das D.O.M. von Alex Atala und Giovane Carneiro sowie das Oro von Felipe Bronze in dieser Kategorie. 

„Jedes Mal, wenn sie die Straßen oder Rio de Janeiro und São Paulo erkunden, entdecken unsere Inspektoren neue kreative Teller, die aus verschiedenen und hochwertigen lokalen Produkten und mit reichen Einflüssen aus der ganzen Welt hergestellt werden“, erklärte Gwendal Poullennec, Internationaler Direktor der MICHELIN Guides.

„Diese schöne kulinarische Energie, angetrieben von Köchen und neuen Nachwuchstalenten, die immer kreativer und immer sensibler für die Herausforderungen der lokalen und nachhaltigen Gastronomie werden, muss in der unsicheren und schwierigen Zeit gelobt werden", fuhr Gwendall Poullennec fort.

Bei Oteque entführt Alberto Landgraf werden die Gäste auf eine Reise hochpräziser kulinarischer Empfindungen geführt, die auf der konsequenten Verwendung von Fisch und Meeresfrüchten aus der Region beruhen. Die kohärente, delikate und minimalistische Küche des Küchenchefs ist das Ergebnis einer gekonnten Verschmelzung von Zutaten und Aromen.

Bei Ryo Gastronomia, dessen Name „gute Dinge“ bedeutet, beeindruckt Edson Yamashita durch die hervorragende Qualität der Zutaten und Techniken, mit denen die Texturen und Aromen der einzelnen Teller verbessert werden. Das Restaurant ist ein hervorragendes Beispiel für japanische Küche, die aus einer anderen Perspektive probiert werden kann.

Die Sternerestaurants in Rio de Janeiro und Sao Paulo 2020

Zwei Sterne

Rio de Janeiro

  • Oro 
  • Oteque  (neu)

Sao Paulo

  • D.O.M. 

  • Ryo Gastronomia

Ein Stern

Rio de Janeiro

  • Cipriani 
  • Lasai 
  • Mee 

Sao Paulo

  • Evvai 
  • Huto 
  • Jun Sakamoto 
  • Kan Suke 
  • Kinoshita 
  • Maní 
  • Picchi

Bib Gourmand

Sao Paulo

  • A Baianeira 
  • A Casa do Porco 
  • AE! Cozinha (neu)
  • Ama.zo (neu)
  • Arturito 
  • Balaio IMS 
  • Banzeiro (neu)
  • Barú Marisquería 
  • Bio 
  • Bistrot de Paris 
  • Brasserie Victória 
  • Casa Santo Antônio 
  • Cepa (neu)
  • Charco (neu)
  • Corrutela 
  • Ecully – Perdizes
  • Fitó 
  • Kith 2º Andar (neu)
  • Komah 
  • Le Bife 
  • Manioca 
  • Mimo 
  • Mocotó
  • Nit (neu)
  • Petí Gastronomia 
  • Petí Americana 
  • Piccolo 

Rio de Janeiro

  • Artigiano 
  • Didier (neu)
  • Lilia 
  • Maria e o Boi (neu)
  • Miam Miam 
  • Pici Trattoria 
  • Più 
  • Più Iguatemi (neu)
  • Tanit 
  • TonTon 
  • Tordesilhas
  • Zena Caffè 

Frühere Ausgaben des Guide Michelin Rio de Janeiro & Sao Paulo

Guide 2019

Drei neue Sternerestaurants in Brasilien

Guide, Michelin

Guide Michelin für Sao Paulo und Rio veröffentlicht

Michelin hat die Ausgabe seines Restaurantführers für Rio de Janeiro und Sao Paulo für das Jahr 2019 veröffentlicht. In den beiden brasilianischen Städten gibt es drei neue Restaurants, die mit Sternen ausgezeichneten werden.Die Gesamtzahl der Sternerestaurants bleibt mit 18 allerdings unverändert. Kein Restaurant in dem Führer bekommt die Höchstnote von drei Sternen.

In Rio de Janeiro wurden das italienische Restaurant Cipriani unter der Leitung des neapolitanischen Küchenchefs Nello Cassese und das Oteque erstmals mit einem Stern ausgezeichnet. In Sao Paulo darf sich das Evvai nun als Sternerestaurant bezeichnen, das ebenfalls italienische Küche anbietet.

Das D.O.M., Tuju und Oro bestätigen ihre Bewertung. 32 Restaurants werden mit einem Bib Gourmand für Küche mit einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis ausgezeichnet.

Sternerestaurants im Guide 2019

Zwei Sterne in Rio

  • Oro

Zwei Sterne Sao Paulo

  • D.O.M
  • Tuju

Ein Stern in Rio

  • Lasai
  • Oteque
  • Cipriani
  • Mee
  • Ein Stern Sao Paulo
  • Kan Suke
  • Picchi
  • Jun Sakamoto
  • Mani
  • Evvai
  • Ryo Gastronomia
  • Koshui
  • Kinoshita
  • Huto
  • Tangará Jean-Georges

Guide Michelin Rio de Janeiro und Sao Paulo

Zwei neue Zwei-Sternerestaurants in Südamerika

Oro und Tuju mit dem zweiten Stern ausgezeichnet

Cover Guide Michelin Rio de Janeiro und Sao PauloCover Guide Michelin Rio de Janeiro und Sao Paulo

Die vierte Ausgabe des Guide Michelin für Sao Paulo und Rio de Janeiro zeichnet zwei weitere Restaurants mit dem zweiten Stern aus. Zwei Restaurants erhälten erstmals einen Stern.

Rio de Janeiro

Two Stars

  • Oro (neu)

One Star

  • Lasai
  • Mee
  • Olympe

São Paulo

Two Stars

  • D.O.M.
  • Tuju (neu)

One Star

  • Dalva e Dito
  • Esquina Mocotó
  • Fasano
  • Huto
  • Jun Sakamoto
  • Kan Suke
  • Kinoshita
  • Kosushi
  • Maní
  • Picchi
  • Ryo Gastronomia (neu)
  • Tangará Jean-Georges (neu)

Drei neue Sterne-Restaurants in Brasilien

Michelin Guide für Rio und Sao Paulo erschienen

Der Guide Michelin 2017 für die brasilianischen Städte Rio und Sao Paulo zeichnet drei weitere Restaurants mit einem Stern aus. Dies sind das

  • Laguiole im Museu de Arte Moderna in Rio de Janeiro mit einer zeitgemäßen Aromen-Küche
  • Das Oro von Felipe Bronze, das bereits 2015 einen Stern hatte und danach umgezogen war. Dort wird eine moderne brasilianische Küche serviert, die gerne mit Grill- und Raucharomen arbeitet
  • Das Picchi in Sao Paulo, das eine italienische Küche anbietet, die traditionelle Küche mit einem Hauch Kreativität paart

Insgesamt sind nun 18 Restaurants mit einem Stern ausgezeichnet. Das D.O.M. bestätigt seine zwei Sterne.

Die Inspektoren seien jedes Jahr überrascht von der Entwicklung der Gastro-Szene in Rio und Sao Paulo, die sich kontinuierlich weiterentwickele und das Angebot ständig größer werde, erklärt Guide International Director, Michael Ellis. Dies zeigt sich auch daran, dass der Michaelin nun 33 Restaurants mit einem Bib Gourmand auszeichnet, acht erhalten diese Würdigung das erste Mal.

Alle ausgezeichneten Restaurants im Überblick

Vier neue Sterne für Rio und Sao Paulo

Michelin veröffentlicht Guide für brasilianische Metropolen

Der Guide Michelin zeichnet in Brasilien vier weitere Restaurants mit einem Stern aus. Der Guide, der zum zweiten Mal erscheint, berücksichtigt nur Restaurants in Rio und Sao Paulo. Zu den neuen Sternrestaurants gerhört Eleven Rio mit den Küchenchefs ­Joachim Koerper und Paulo Leite, die eine klassiche und elegante Küche anbieten. In Sao Paulo steigt das Esquina Mocoto vom Bib Gourmand in die Sterne-Kategorie auf. Rodrigo Oliveira koche eine typisch brasilianische Küche, die der Michelin als nüchtern und elegant, mit typischen Aromen und qualitativ hochwertigen Produkten charakterisiert. Außerdem erhält das Kann Suke den ersten Stern. Das in einer Shopping Mall gelegene Restaurant bietet japanische Gerichte, wie Sushi und Sashimi an, die von Küchenchef Keisuke Egas Hira vor den Augen der Gäste zubereitet wird. Das vierte frisch besternte Restaurant ist das Tête à Tête, das erst kürzlich eröffnet wurde. Die Küche von Gabriel Mateuzzi und Guilherme Vinha sei einfach und habe internatonale Einflüsse. Sie fokussiere sich auf Aromen und lokale Produkte, heißt es in der Mitteilung von Michelin.

Insgesamt sind in Sao Paulo und Rio damit 18 Restaurants mit einem Stern bewertet. Neun Restaurants erhalten erstmals einen Bib Gourmand. „Dies zeigt, was sich in der Szene der beiden Städte derzeit abspielt. Von der einfachen Bar bis hin zum Luxus-Restaurant verbessert sich die Qualität und die Vielfalt in der Restaurant-Szene Brasiliens“, sagt Michael Ellis, der internationale Direktor der Michelin Guides. Die Entwicklung werde durch Restaurantbetreiber voran gebracht, die im Ausland gelernt hätten und nun dazu beitrügen, die lokale Küche zu verbessern. Das Ergebnis sei überraschend für die Tester und zeige ihre Vision einer Küche, die gekonnt ausgewählte lokale Produkte mit neuen Aromen und Texturen mische, so Ellis.

Die Sternebewertungen für Rio und Sao Paulo im Überblick

17 Sterne-Restaurants in Rio und Sao Paulo

Michelin Guide für die Gastronomie-Highlights in beiden Metropolen

Hat nun drei Sterne für zwei Restaurants Alex Atala.

Mit dem Guide MICHELIN „Rio de Janeiro & São Paulo“ kommt die erste Ausgabe des Hotel- und Gastronomieführers zu einer südamerikanischen Region auf den Markt. Insgesamt werden 188 Adressen in den beiden brasilianischen Millionenmetropolen, davon 43 Hotels und 145 Restaurants, empfohlen. Die anonym arbeitenden Michelin Tester zeichneten ein Haus mit zwei Sternen aus, 16 Restaurants erhielten jeweils einen Stern.

„Die erste Ausgabe des neuen Guide belegt das große Potenzial der Gastronomieszene in Brasilien“, erklärt Michael Ellis, internationaler Direktor Guide MICHELIN. „Unsere Inspektoren entdeckten in Rio de Janeiro und São Paulo eine vielfältige und kreative Küche, die auf hochwertigen lokalen Produkten basiert und zusätzlich von Einflüssen aus aller Welt profitiert“, so Ellis weiter. „Nach monatelanger Erkundung haben die Tester die besten Restaurants in beiden Städten ermittelt. Diese werden in den kommenden Jahren als Botschafter der brasilianischen Küche fungieren“, fügt Ellis hinzu. Mit dem D.O.M. in São Paulo findet sich in der Neuerscheinung ein Haus mit zwei Michelin Sternen. Küchenchef Alex Atala bereitet hier einzigartige und höchst kreative Gerichte aus traditionellen und selten verwendeten brasilianischen Produkten zu. Manche kommen direkt aus dem Urwald am Amazonas. Atalas zweites Restaurant Dalva e Dito zeichneten die Tester mit einem Stern aus. Insgesamt erhielten zehn Häuser in der brasilianischen Wirtschaftsmetropole São Paulo erstmals einen Stern, darunter das Mani, in dem Helena Rizzo und ihr Partner Daniel Redondo eine besonders innovative Küche servieren, sowie die drei japanischen Restaurants Jun Sakamoto, Kinoshita und Kosushi.

Sechs weitere 1-Stern-Adressen finden sich in Rio de Janeiro. Hierzu zählt das Restaurant Roberta Sudbrack. Das nach seiner Chefin benannte Haus überzeugte die Tester mit seiner modernen und authentischen Küche auf Grundlage heimischer Zutaten sowie mit Kombinationen aus Aromen und Texturen, die für ein einmaliges sensorisches Erlebnis sorgen. Als weiteres 1-Stern-Haus in Rio de Janeiro führt der neue Guide MICHELIN das Olympe, wo der französische Küchenchef Claude Troisgros und sein Sohn Thomas traditionelle französische Küche aus brasilianischen Produkten zubereiten. Darüber hinaus finden sich in dem Band 25 Restaurants, die mit einem Bib Gourmand ausgezeichnet sind. Das Prädikat empfiehlt eine gute, häufig regional geprägte Küche, die mit einem besonders günstigen PreisLeistungs-Verhältnis kulinarische Genüsse auch für kleinere Budgets ermöglicht. Ein Drei-Gänge-Menü (Vorspeise, Hauptgang, Dessert) ist hier für 90 Real (ca. 26 Euro) oder weniger erhältlich. In Rio de Janeiro führt der Band acht und in São Paulo 17 Bib Gourmand-Restaurants.

Alle Sterne in Rio und Sao Paulo in der Übersicht

Facebook
Instagram
RSS
Contact

Service & contact

Did you have any questions about the gourmet club or so you need a restaurant recommendation? We will help you.

Service-Hotline:
+49 700-1GOURMET

Be welcome to send us an email.

To the contact form