Skip to main content

München

Reservierungsstart für das Pop-up-Restaurant von Jan Hartwig

Pop-up, Bayern

Eröffnung im Februar

MÜNCHEN. Ab sofort können Plätze im neuen Pop-up-Restaurant von Jan Hartwig gebucht werden. Das Restaurant selbst, das JAN heißen wird, eröffnet im Februar am nördlichen Schlossrondell in den Räumlichkeiten der Porzellan Manufaktur Nymphenburg. Der Betrieb soll bis zum Frühsommer laufen, bevor es dann mit einem eigenen Restaurant in München losgeht. Die Räume der ehemaligen „Schleif“ bieten den Rahmen, den sich der talentierte Starkoch vorstellt hat:  Ein intimes Ambiente, in welchem er im direkten Austausch mit seinen Gästen für maximal 16 Personen kochen und servieren kann. „Der Gast soll das Gefühl haben, er wäre bei mir zu Hause“,  sagt Hartwig. Dem Shootingstar bei einem Glas Wein entspannt über die Schulter zu schauen ist nicht die schlechteste Option. Ganz nebenbei verrät der Meister, wie er das Gericht im Kontext mit dem Dekor auf dem Teller in Szene setzt. Und welchen Küchenstil erwartet den Genießer im JAN? Jan Hartwig at its best! Raffiniert, aromenreich und überraschend.

Das Menü mit sieben Gängen kostet 285 Euro pro Person. Reservierungen sind ausschließlich online möglich. Zudem gilt die 2G+-Regel. Das Restaurant öffnet montags bis freitags um 17.30 Uhr. 

Latest News

Podcast

Interview with Christoph Kunz, KOMU

His KOMU is currently the rising star of the year in our restaurant rankings. Christoph Kunz on the leap into self-employment and creativity in top cuisine

New offer

Rutz with "Edgy Veggie" menu

Three-star restaurant now also offers a vegetarian menu

Max Goldberg und Kerstin Bauer | Foto: Anna Ziegler

Further development

Irori leaves Diesdesfeld

Michelin-starred restaurant closes at previous location at the end of August

Jan Hartwig

image of Jan Hartwig

What?
Chef de Cuisine

Where?
JAN in München

Gourmet-Club