Skip to main content
This website uses cookies
This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with our Cookie Policy. Read more
Champagnerglueck
Restaurant Belsers logo
Restaurant Berlins Krone logo

Events

Countdown zur Eat! Berlin

Berlin

Für einige Veranstaltungen gibt es noch TIckets

eat!Berlineat!Berlin

BERLIN. In zehn Tagen startet das neunte eat! berlin Feinschmeckerfestival mit dem Duell der Meister im BESL Meistersaal am Potsdamer Platz. Es kochen der Shootingstar der deutschen Zwei-Sterneköche, Boris Rommel (18 Punkte Gault&Millau, Gourmet-Restaurant Le Cerf, Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe) und das Berliner Kochgenie Sebastian Frank (2 Sterne Michelin, 18 Punkte Gault&Millau), das Dessert wird exklusiv für diesen Abend von den Gault&Millau „Patissièren des Jahres 2015“ Karina Appeldorn und Sabrina Schanz zubereitet. Mit einem Rieslingsekt vom VDP.Weingut August Eser geht es los, das 5-Gang-Menü begleiten Weine von den VDP.Weingütern Fitz-Ritter und Kruger Rumpf

Wie schon die Jahre davor verzeichnete der Ticketverkaufstart für das kommende Feinschmeckerfestival ab November 2019 erneut Buchungsrekorde: diesmal über 1600 verkaufte Karten gleich am ersten Tag. Zu Jahresbeginn hängen zudem rund 3.000 Plakate auf Berliner Litfasssäulen und in U-Bahn- und S-Bahnstationen, 2018 und 2019 waren die Veranstaltungen da schon fast vollständig ausverkauft. Deshalb erweiterte eat! berlin 2020 die Kontingente: Trotz des erneut gestiegenen Abverkaufs können bei laufender Plakatierung immer noch Tickets gebucht werden, an jedem der elf Festivaltage.

  • Do. 20.2: Eröffnung im BESL Meistersaal am Potsdamer Platz / Duell der Meister www.eat-berlin.de/duell-der-meister-2020/
  • Fr. 21.2.: Die Nacht der langen (M)Esser – Crime & Dine im Westin Grand / Elisabeth Herrmann, Marion Kracht und Arne Anker (zuletzt Pauly Saal, ein Stern Michelin, 16 Punkte G&M) – Weine von VDP.Weingütern Fürstlich Castell’sches Domänenamt und Stiglerwww.eat-berlin.de/die-nacht-der-langen-messer/
  • Sa. 22.2.: Meeresfrüchteopulenz im DUKE / Sternekoch Julien Diaz, Marseille und DUKE-Küchenchef Florian Glauert – Weine vom VDP.Weingut Bürgerspital zum Hl. Geistwww.eat-berlin.de/diaz-show/
  • So. 23.2.: Vom Schloss ins Schlösschen / Zweisternekoch Andreas Mayer (Schloss Prielau Mayer’s Restaurant, 17 Punkte G&M) mit Franz Raneburger im Wrangelschlösschen – Weine vom Schlossgut Diel, VDP www.eat-berlin.de/vom-schloss-ins-schloesschen/
  • So. 23.2.: Eine sichere Bank / Partnerdinner mit JRE & Parmigiano Reggiano / Iris Bettinger und Valentin Rottner (beide ein Stern Michelin, 16 Punkte G&M) – Weine von VDP.Weingütern Münzberg - Gunter Keßler und Karl Schaefer www.eat-berlin.de/eine-sichere-bank/
  • So. 23.2.: BLEND Werk / mit Steffen Sinzinger und Dirk Behrens über das Vermischen www.eat-berlin.de/blend-werk/
  • Mo. 24.2.: Tagesspiegel Checkpoint live mit Lorenz Maroldt im TIPI am Kanzleramt / Hendrik Otto und fünf Köchen des AdlonKempinski – Weine vom VDP.Weingut Schloss Proschwitz – Prinz zur Lippe und VDP.Weingut Dr. Crusius www.eat-berlin.de/eat-berlin-spezial-tagesspiegel-checkpoint-live/


Mo. 24.2. >          Harlekin 2020 im Sheraton Grand Hotel Esplanade / 3-Sternekoch Heinz Beck, 2-Sternekoch Marco Müller, Moderation Bernd Matthies – Weine vom Weingut Roth www.eat-berlin.de/harlekin-2020/  

Mo. 24.2. >         Ella, elle l’a / Deutsch-französisches Rendezvous im Steigenberger / mit Sternekoch Patrick Bittner – Weine von VDP.Weingütern Münzberg - Gunter Keßler und Schlossgut Diel www.eat-berlin.de/ella-elle-la/

Di. 25.2. >           Vier gewinnt Schaltjahrevent mit Alexander Dressel,Anja Antonowicz,Sonja Frühsammer,Regina Vogt,Matthias Buchholz und Markus Herbicht, eat! berlin Publikumspreisträger der vergangenen vier Jahre – Weine vom VDP.Weingut Ökonomierat Rebholz www.eat-berlin.de/vier-gewinnt/

Di. 25.2. >            Les nouvelles étoiles im Le Piaf Gourmand / Sternekoch Nicolas Gautier, Armentiere, Weinbegleitung von Helen Mol, Champagner Perrier Jouët www.eat-berlin.de/les-nouvelles-etoiles/

Di. 25.2. >            Festmahl zu 100 Jahre Groß-Berlin / Sternekoch Franz Berlin und Markus Semmlerwww.eat-berlin.de/du-bist-verrueckt-mein-kind-du-musst-nach-berlin/

Di. 25.2. >            Gipfelsturm und Höhenrausch / Österreichs Shootingstar Vitus Winkler im Spiegelturm Berlin – Weine vom VDP.Weingut Prinz Salm (www.eat-berlin.de/gipfelsturm-und-hoehenrausch/

Mi. 26.2. >            Hammel, Rind und Schweinereien / Nachhaltiger Fleischgenuss mit Sternekoch Philipp Liebisch und Tilo Roth – Weine vom Weingut Christoph Hammel www.eat-berlin.de/hammel-rind-und-schweinereien/

Mi. 26.2. >            Vogel, Frühling und Forelle - Streichquartett der deutschen Oper bei Markus Herbicht im Schmelzwerk – Weine vom Weingut AdamsWein www.eat-berlin.de/vogel-fruehling-und-forelle/

Do. 27.2. >            Pairings im Carl & Sophie / Winzerpaar Carolin Spanier-Gillot und H.O. Spanier, Gastronomenpaar Rebecca und Matthias Gförer sowie Maico Orso und Pia Trippens vom Carl & Sophie www.eat-berlin.de/pairings/

Do. 27.2. >            Große Winzer, große Weine – Das prämierte G&M Weinmenü im Restaurant Frühsammers / Winzer des Jahres Mathieu Kauffmann, Aufsteiger des Jahres Weingut Corvers-Kauter, Entdeckung des Jahres FIO WINE –www.eat-berlin.de/grosse-winzer-grosse-weine-3/

Do. 27.2. >           One night in Bangkok / Königliches Dinner mit Gerd Eis und Markus Herbicht im Schmelzwerk – Weine vom VDP.Weingutes S.A. Prüm www.eat-berlin.de/one-night-in-bangkok/

Fr.28.2. >             Charlotte, Fritz und ein Koch aus Montenegro / Gastkoch Zeljko Knezovic, Regent Montenegro und Küchenchef Klaus Beckmann, Regent Berlin – Weine vom Weingut Fritz Ekkehard Huff www.eat-berlin.de/charlotte-fritz-und-ein-koch-aus-montenegro/

Sa. 29.2. >            1960, 1970, 1980, 1990, 2000 und 2010 - Dekadenmenü / mit Speisen des CELL-Küchenchefs Liam Valentine Faggotter zu Jahrgangsweinen des Domänenweingut Schloss Schönborn www.eat-berlin.de/nullnummer-das-dekadenmenue/

So. 1.3. >              Lunch Alsacienne mit Markus Herbicht im Schmelzwerk www.eat-berlin.de/lunch-alsacienne/

So. 1.3. >              Abschlussgala 2020, AXICA am Pariser Platz / Sternekoch Benjamin Biedlingmaier und David Schubert, derPâtissière Beatrice Tobias und AXICA-Küchenchefs André Steuer und Wolfgang Keller – Weine von den VDP.Weingütern Reichsgraf von Kesselstatt, Schätzel, Schloss Proschwitz – Prinz zur Lippe, Stigler und Robert Weil (So. 1.3.) www.eat-berlin.de/das-beste-zum-schluss/

News archive >>

Facebook
Instagram
RSS
Contact

Service & contact

Did you have any questions about the gourmet club or so you need a restaurant recommendation? We will help you.

Service-Hotline:
+49 700-1GOURMET

Be welcome to send us an email.

To the contact form