Skip to main content
This website uses cookies
This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with our Cookie Policy. Read more
Champagnerglueck
Restaurant Maltes hidden kitchen logo
Restaurant Marly logo

TV-Sendung

Vierte Staffel von Kitchen Impossible startet im Februar

Tim Mälzer ab sofort exklusiv bei VOX

Tim MälzerTim Mälzer
Tim Mälzer

KÖLN. Der Fernsehsender VOX und Tim Mälzer haben einen Exklusivvertrag unterzeichnet – der Hamburger Starkoch ist damit ab sofort ausschließlich für den Kölner Sender im Einsatz. Los geht's mit der vierten Staffel "Kitchen Impossible". In den neuen Folgen der Koch-Competition (ab 03.02., sonntags um 20:15 Uhr bei VOX) fordert Tim Mälzer Deutschlands Koch-Elite zu Duellen an fremden Herden heraus und sorgt damit wieder für viele besondere TV-Momente. Unter anderem mit dabei: Ali Güngörmüş, Lukas Mraz und Max Stiegl.

Tim Mälzer und VOX verbindet eine lange und intensive Geschichte. Erstmals war er von 2003 bis 2007 mit seiner Koch-Show "Schmeckt nicht – gibt's nicht" bei VOX zu sehen, die mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet und zweimal für den Deutschen Fernsehpreis nominiert wurde. Es folgten Auftritte bei "Die Kocharena" (2007) und ein Platz in der Jury der VOX-Show "Mein Restaurant". Nach einer längeren Pause kehrte der Hamburger Koch dann 2014 zum Sender zurück und ist dort seitdem mit "Kitchen Impossible" auf der ganzen Welt unterwegs. Mit Erfolg: Die Koch-Competition gewann bislang nicht nur zwei Mal den Deutschen Fernsehpreis, sondern war auch nominiert für die Goldene Kamera, die Rose d'Or und den Grimme-Preis. 2018 war Tim Mälzer außerdem zusammen mit Tim Raue als Juror in "Knife Fight Club" zu sehen.

Pünktlich zum Jahresanfang wird jetzt erst einmal wieder geschwitzt und geschimpft: In der vierten Staffel "Kitchen Impossible" gehen Tim Mälzer und die Besten der deutschsprachigen Koch-Zunft für den richtigen Geschmack erneut an ihre Grenzen. Im Wettstreit der Spitzenköche stellt sich Tim Mälzer dieses Mal unter anderem gegen Ali Güngörmüş, Lukas Mraz und Max Stiegl scheinbar unlösbaren kulinarischen Herausforderungen, um die Koch-Ehre zu verteidigen. In jeder Folge reisen er und einer seiner Herausforderer getrennt voneinander an zwei Reiseziele, die sie sich gegenseitig ausgesucht haben. Egal ob New York, Medellin, oder Stockholm – dort angekommen, wartet die "Kitchen Impossible"-Box auf sie, in der ein unbekanntes nachzukochendes Gericht versteckt ist. In ihr serviert ihnen ein ortsansässiger Koch das Lieblingsgericht seiner Stammgäste. Doch welches das ist, wie und mit welchen Zutaten es zubereitet wird, müssen die Kontrahenten nur durch ihre Sinne herausfinden. Nachdem sie danach alleine die mutmaßlichen Spezialitäten eingekauft haben, müssen sie schließlich das vorgestellte Gericht unter den strengen Blicken des einheimischen Kochs selbst zubereiten. Ein Rezept: Fehlanzeige. Wer hier bestehen will, muss eine Jury aus Stammgästen überzeugen. Wie nah die nachgekochte Speise geschmacklich an das Original herangekommen ist, erfahren die Duellanten allerdings erst nach ihrer Rückkehr.

News archive >>

Tim Mälzer

image of Tim Mälzer

What?
Patron

Ali Güngörmüs

image of Ali Güngörmüs

What?
Chef de Cuisine

Where?
Pageou in Munich

Lukas Mraz

What?
Chef de Cuisine

Where?
Mraz & Sohn in Wien

Facebook
Instagram
RSS
Contact

Service & contact

Did you have any questions about the gourmet club or so you need a restaurant recommendation? We will help you.

Service-Hotline:
+49 700-1GOURMET

Be welcome to send us an email.

To the contact form