Skip to main content
This website uses cookies
This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with our Cookie Policy. Read more
Champagnerglueck
Restaurant Huberwirt logo
Restaurant Hugenpöttchen logo

Kempinski verliert drei Luxushotels

Eigentümer kooperiert ab 2020/21 mit Autograph Collection von Marriot. Gastronomische Änderungen sollen früher greifen.

Vorbild für die neue kulinarische Linie: das neu gestaltete Restaurant der Villa Königstein.Vorbild für die neue kulinarische Linie: das neu gestaltete Restaurant der Villa Königstein.
Vorbild für die neue kulinarische Linie: das neu gestaltete Restaurant der Villa Königstein.
Die Hotels Falkenstein Grand und Villa Rothschild in Königstein im Taunus sowie das Hotel Atlantic Hamburg werden schon bald nicht mehr von Kempinski betrieben. Wie der Eigentümer, Broermann Hotels & Resorts, mitteilt, werden sie ab dem Jahr 2020 bzw. 2021 mit der Autograph Collection von Marriott kooperieren. Mit dem neuen Partner werden die Unternehmen der Broermann Hotels & Resorts über ein Maximum an Unabhängigkeit hinsichtlich der Weiterentwicklung eigener Hotelidentitäten mit starker Positionierung im globalen Hotelwettbewerb verfügen, heißt es- Die neue Partnerschaft wird auch kulinarisch Folgen haben. Die Umwandlung des Gourmet-Restaurants in Königstein in das neuen Restaurant Villa Rothschild Grill & Health wird als ein erster Meilenstein dargestellt. Dieses Konzept soll dann vom kommenden August an auch im früheren Bistro des Hotel Atlantic Hamburg eine hanseatisch geprägte Umsetzung erfahren. Dabei solle weltoffenen Gästen mit dem kulinarischen Konzept von Offerten vom Grill auch stets kreative, vegetarische Cuisine moderner Kochkunst geboten werden, heißt es in der Mitteilung „Die Chance, unsere Privathotels weiterhin unabhängig, eigenverantwortlich und selbstgewählt erfolgreich führen zu können, verbunden mit einer Kollektion von Hotels, die Markanz und Individualität fördert, um bestmöglich im 21. Jahrhundert aufgestellt zu sein – diese Kriterien gepaart mit den Antworten auf die Herausforderungen der Globalisierung und des digitalen Zeitalters werden uns bestehende Traditionen überzeugend in die Zukunft übersetzen lassen“, erklären die Geschäftsführenden Direktoren der Hotels, Stefan Massa für das Falkenstein Grand und die Villa Rothschild sowie Franco Esposito für das Hotel Atlantic Hamburg, die Entscheidung.

News archive >>

Atlantic

Restaurant Atlantic impressions and views
Atlantic Kempinski Hamburg
An der Alster 72-79
20099 Hamburg
Chef: Peer Sturm
Seating capacity: 70
Employees: 15
+49 (40) 28880

Go to restaurant profile >>

Villa Rothschild

Restaurant Villa Rothschild impressions and views
Villa Rothschild Kempinski
Im Rothschildpark 1
61462 Königstein
Chef: Sebastian Prüßmann
Seating capacity: 38
Employees: 11
+49 (6174) 29080
+49 (6174) 2908888

Go to restaurant profile >>

Landgut Falkenstein

Restaurant Landgut Falkenstein impressions and views
Kempinski Hotel Falkenstein
Debusweg 6-18
61462 Königstein
Chef: Oliver Heberlein
Seating capacity: 45
Employees: 40
+49 (6174) 909050

Go to restaurant profile >>

Facebook
Instagram
RSS
Contact

Service & contact

Did you have any questions about the gourmet club or so you need a restaurant recommendation? We will help you.

Service-Hotline:
+49 700-1GOURMET

Be welcome to send us an email.

To the contact form