Skip to main content
This website uses cookies
This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with our Cookie Policy. Read more
Champagnerglueck
Restaurant Balthazar logo
Restaurant Bandol sur Mer logo

Benjamin Peifer will es "noch richtiger machen"

Planungen fürs eigene Restaurant Intense laufen

Benjamin Peifer und Bettina Thiel
Benjamin Peifer, der sich in den vergangenen Jahren im Restaurant Urgestein in Neustadt an der Weinstraße einen Namen gemacht hat, arbeitet derzeit mit seiner Partinerin Bettina Thiel am Konzept für sein erstes eigenes Restaurant, das Intense. Wo und wann genau das Restaurant eröffnen wird, konnte er im Interview mit Restaurant-Ranglisten.de noch nicht sagen, da die Suche nach einem geeigneten Objekt noch läuft. Aber die ersten Grundsätze für das Restaurants stehen schon fest. "Wir haben den Traum, wenn man in die Pfalz fährt und an gute Gastronomie denkt, dass man dann an uns nicht vorbeikommt", sagt Peifer. Daher hat er seit dem Weggang aus dem Urgestein die Zusammenarbeit mit seinen Produzenten weiter intensiviert. Damit die Zusammenarbeit gelingt, müsse die Chemie von Anfang an stimmen. Enge Kooperationen sind ihm wichtig, um die kulinarische Handschrift weiterentwickeln zu können. Derzeit arbeite er daran, seine Gerichte weiter zu reduzieren und gleichzeitig den Geschmack zu intensivieren. "Es ist schwer, gleichzeitig den Geschmack auf den Punkt zu bringen und das Gericht so interessant zu machen, dass es Gäste nicht so ohne weiteres selber nachkochen können und es sie deswegen ins Restaurant zieht", sagt Benjamin Peifer. Im Intense will der den Gäste nicht nur Essen, sondern einen Abend verkaufen. Um das umzusetzen, wird es nur ein Menü geben, das zudem im voraus nicht kommuniziert werden soll. "Wir haben ich schönsten Restaurantbesuche, wenn wir nicht genau wissen, was auf uns zukommt. Außerdem hassen wir es, uns bei einer großen Speisekarte entscheiden zu müssen. Man hat dann immer das Gefühl, etwas  zu verpassen, wenn man das Falsche aussucht", begründet der Koch sein Konzept. Zudem soll es einen Festpreis für Menü und Getränkebegleitung geben. Dies ist auch mit den wirtschaftlichen Umständen der Selbständigkeit begründet, erklärt Benjamin Peifer. Zusätzlich zum Menü-Angebot soll es im Intense aber einen "Stammtisch" geben, an dem einfache Gerichte angeboten werden sollen. Mehr Details zum Konzept des Intense im Interview mit Benjamin Peifer

News archive >>

Facebook
Instagram
RSS
Contact

Service & contact

Did you have any questions about the gourmet club or so you need a restaurant recommendation? We will help you.

Service-Hotline:
+49 700-1GOURMET

Be welcome to send us an email.

To the contact form