Skip to main content

Neuausrichtung

Mountain Hub Gourmet ändert Konzept

Bayern

Neue Küchenphilosophie soll alpiner, regionaler und nachhaltiger sein

MÜNCHEN. Das Jahr 2023 startet für das Sternerestaurant MOUNTAIN HUB GOURMET des Hilton Munich Airport mit einem auf Nachhaltigkeit und Regionalität angepassten Konzept, das moderne alpiner Gerichte auf höchstem Qualitätsniveau in den Mittelpunkt stellt. Die Weiterentwicklung des Konzepts erfolgt begleitend zum Abschluss der umfassenden Einführung der Marke MOUNTAIN HUB im Hilton Munich Airport (u. a. „Best Airport Hotel Europe 2022“ der World Airport Awards Skytrax). Im 2019 eröffneten Restaurant MOUNTAIN HUB GOURMET des Hilton Munich Airport wird seit Januar 2023 das Gourmet-Menü mit einer klaren Ausrichtung auf regionale Zutaten aus dem Voralpenland und mit Produkten nachhaltig produzierender Zulieferbetriebe für Gemüseanbau, Fisch- und Tierzucht präsentiert.

Weiterentwicklung der Marke MOUNTAIN HUB GOURMET im Zusammenspiel dreier Teams

Verantwortlich hierfür zeichnet Marcel Tauschek, Sous Chef des MOUNTAIN HUB GOURMET, der das neue Menü seit dem 17. Januar 2023 mit dem eingespielten Küchenteam des mit einem Stern im Guide Michelin und zahlreichen weiteren Awards ausgezeichneten Gourmet-Restaurants auf die Teller bringt. Die Wege von Stefan Barnhusen und Hilton haben sich zum Jahresende getrennt. „Wir danken Stefan Barnhusen für sein Engagement und die bisherigen Leistungen, die er für das MOUNTAIN HUB GOURMET erbracht hat“, so Markus Hussler, General Manager des Hilton Munich Airport. 

Die Weiterentwicklung des MOUNTAIN HUB GOURMET-Konzepts erfolgt nun im Austausch der kulinarischen Expert:innen des Hauses mit dem Management, das die MOUNTAIN HUB-Marke im Hilton Munich Airport aufgebaut hat: Marcel Tauschek gestaltet den Prozess der Schärfung des Restaurantkonzepts gemeinsam mit Markus Hussler sowie Küchendirektor Giovanni Russo, der alle gastronomischen Konzepte inklusive
Event- und Private Aviation-Catering des Hauses führt – bis April nimmt sich das Hilton Munich Airport bewusst Zeit für diesen Prozess, in den auch die jeweiligen Teams von Tauschek, Hussler und Russo eng eingebunden sind.

„Unser Haus ist ab 2023 der ‚Mountain Hub‘ für alle Reisende nach und von München, auch erlebbar im angepassten MOUNTAIN HUB GOURMET-Konzept“

„Die Weiterentwicklung unseres MOUNTAIN HUB GOURMET ist Teil weitreichender Neuerungen im Hilton Munich Airport – allen voran natürlich der Fertigstellung unserer langjährigen Renovierungsmaßnahmen, sodass sich nun alle Zimmer sowie unser Spa-Bereich auf absolutem Luxusniveau und im MOUNTAIN HUB-Look unseren internationalen Gästen präsentieren. Unser Haus ist ab 2023 der ‚Mountain Hub‘ für alle Reisende nach und von München, und das zeigen wir nun gemeinsam auch in unserem Gourmet-Restaurant, das sich noch innovativer und den Ansprüchen von Gourmets mit Sinn für Nachhaltigkeit und moderner Küchenphilosophie folgend präsentieren wird“, erläutert Markus Hussler, der den Markenaufbau MOUNTAIN HUB im Haus initiiert hat und leitet, und ergänzt: "Nun konzentrieren wir uns mit einem spannenden Team zu 100 Prozent auf die Finalisierung unseres neuen MOUNTAIN HUB GOURMET, das sich in Gänze im Frühjahr 2023 unseren Gästen aus aller Welt und aus München und dem Umland präsentieren wird. Besonders freue ich mich darauf,
dass wir ausgewählte kulinarische Kreationen unseres neuen gastronomischen Konzepts Stück für Stück unseren Gästen schon jetzt servieren werden, so dass wir sie auf diese Reise zu Nachhaltigkeit, Regionalität und Verantwortlichkeit gerade auch in der Spitzengastronomie aktiv mitnehmen.“

„Unseren Gästen wird sich das kulinarische Erlebnis dem Zeitgeist angepasst präsentieren“

„Wir gehen im MOUNTAIN HUB GOURMET neue Wege und verändern die Zutaten und die Lieferwege, wir werden regionaler, grüner, heimatverbundener, ohne jegliche Abstriche bei Qualität, Modernität, Kreativität zu machen. Für unsere Gäste wird sich das kulinarische Erlebnis dem Zeitgeist angepasst präsentieren“, so Markus Hussler abschließend.

Latest News

Interview

Rosina Ostler, head chef at the Alois in Munich

Rosina Ostler shows her own style of cooking at Alois and has confirmed the two Michelin stars for the Munich restaurant. What does her cuisine taste like? She provides the answers in this episode.

Restaurant review

Fabian, Cologne

"Marvin Bruditz's kitchen style is not over-the-top and doesn't want to be, because it wouldn't fit in here."

New offer

Tim Raue: Saturday lunch returns

Berlin's two-star restaurant will be offering a four-course lunch menu again from June.

Gourmet-Club